• Minden
  • Porta Westfalica
  • Hille
  • Petershagen
  • Bad Oeynhausen

40-jähriger Mann bei Baumfällarbeiten schwer verletzt

Minden -

40-jähriger Mann bei Baumfällarbeiten schwer verletzt

Schwer Verletzungen erlitt ein 40-jähriger Mindener beim Fällen eines Baumes auf einem Privatgrundstück an der Bleichstraße am Samstag. Der Mann wurde am Mittag durch einen umfallenden Baum getroffen und erlitt diverse Brüche. Ein alarmierter Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung hatten den Verletzten zunächst an der Unglücksstelle versorgt und ihn anschließend ins Klinikum gebracht.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge ereignete sich der Unfall gegen 12 Uhr. Zu dieser Zeit waren mehrere Männer im Rahmen eines privaten Arbeitseinsatzes damit beschäftigt, einen von Sturmtief "Friedericke" geschädigten zirka 20 Meter hohen Baum zu fällen. Als der in einer Höhe von etwa drei bis vier Metern von einem auf einer Hebebühne stehenden Arbeiter eingesägt wurde, fiel der Baum nicht in die vorgesehene Richtung. Der in der Nähe stehende 40-Jährige versuchte sich noch zu retten, wurde aber von dem Baum zu Boden geschleudert und unter dem Geäst begraben.

(Text: Polizei | Symbolfoto: Archiv)

Das ist auch interessant:

Fahndung nach ehemaligen RAF Terroristen auch in Porta Westfalica

Vorsicht Autofahrer: Amphibienwanderung auf Mindener Straßen

City Talent startet in die vierte Staffel

Achtung Autofahrer: Hier wird geblitzt