• Minden
  • Porta Westfalica
  • Hille
  • Petershagen
  • Bad Oeynhausen

Ehrenamt ist Ehrensache!

Minden -

Feste, Ferien- oder Freizeitaktionen begleiten, Sportgruppen betreuen, gemeinsam Musik oder Theater spielen - die Bandbreite der ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Kinder- und Jugendarbeit ist abwechslungsreich und spannend.

Die Jugendämter im Kreis Minden-Lübbecke und die Träger und Verbände aktiver Kinder- und Jugendarbeit haben sich zusammengetan, um 2014 zum Jahr des Ehrenamtes in der Kinder- und Jugendarbeit zu machen. "Wir wollen damit das Engagement der vielen Menschen würdigen und unterstützen, die sich in ihrer eigenen Freizeit für Kinder und Jugendliche einsetzen, und wir wollen zeigen, wie viel Spaß dieses Engagement macht, um neue Kräfte zu gewinnen", sagt Landrat Dr. Ralf Niermann als Schirmherr.

2014 wird das Jahr des Ehrenamtes in der Kinder- und Jugendarbeit2011 hat sich die AG Ehrenamt gegründet, in der Jugendämter, Träger und Verbände von aktiver Kinder- und Jugendarbeit im Kreis unter Federführung des Kreisjugendamtes für 2014 das Jahr des Ehrenamtes ausgerufen haben."Unsere Kinder- und Jugendarbeit wird erst richtig lebendig durch all die großartigen ehrenamtlichen Kräfte, die sich hier mit Herz und Hand engagieren", sagt Daniel Kapteina vom Kreisjugendamt für die AG Ehrenamt. "Damit all die vielen Aktionen auch in Zukunft möglich sind, freuen wir uns immer über neue Menschen, die sich hier einbringen wollen." Gesucht werden vor allem junge Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler bis 26 Jahre. "Schön wäre es natürlich, wenn neue Interessierte schon eine pädagogische Ausbildung zur Betreuung und Leitung von Kinder- und Jugendgruppen mitbringen würden, aber hier bieten wir auch regelmäßig Fortbildungen an", so Kapteina.

In allen elf Städten und Gemeinden des Kreises sind zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen geplant. Die Auftaktveranstaltung zum Jahr des Ehrenamtes im Kreisgebiet ist für den 16. Januar 2014 geplant, außerdem soll es eine Ehrenamtsfahrt sowie eine Großveranstaltung mit Life-Act in der Kampa-Halle geben. Über diese Veranstaltungen und weitere öffentlichkeitswirksame Aktionen wird die AG Ehrenamt im Laufe des gesamten Jahres informieren.

Vor Ort laufen die Aktionen bei der jeweils zuständigen Jugendförderung in den Städten und Gemeinden zusammen. Koordiniert wird das Jahr des Ehrenamtes von Daniel Kapteina, Kontakt unter Telefon 0571/807-24644 oder unter d.kapteina@minden-luebbecke.de. Ansprechpartner ist außerdem Doreen Evans, Kontakt unter Telefon 0571/807-28630 oder unter d.evans@minden-luebbecke.de. (Text und Foto: Kreis Minden-Lübbecke)