• Minden
  • Porta Westfalica
  • Hille
  • Petershagen
  • Bad Oeynhausen

Jugendhaus 'Alte Schmiede' trifft Stadttheater

Minden -

Jugendhaus 'Alte Schmiede' trifft Stadttheater

Die Theaterpädagogik des Stadttheaters Minden sucht neue Teilnehmer*innen für ein Theaterprojekt - in Kooperation mit dem städtischen Jugendhaus „Alte Schmiede“. „Wir freuen uns über alle Spielwütigen, Gelegenheitsdarsteller*innen, Schauspieltalente, Beifallssüchtige und solche, die es werden wollen“, so Theaterpädagogin Viola Schneider.

Das Jugendhaus „Alte Schmiede“ ist ein lebendiger Ort. Seit 2003 können Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 17 Jahren dort ihre Freizeit verbringen und an den unterschiedlichsten Angeboten teilnehmen. Es wird gespielt, gekocht, gebastelt, gelacht, getanzt, Fußball und - last but not least – auch Theater gespielt.

Neuer Jugendclub für Zwölf- bis 16-Jährige – Große Bühne für ein eigenes Stück

Die Theatergruppe ist im Jahr 2011 entstanden und bildet seitdem einen Schwerpunkt im Jugendhaus. Einmal im Jahr wird die „Alte Schmiede“ dann komplett umgebaut: Eine große Bühne, lange Vorhänge und bunte Lichter dürfen bei den Aufführungen des aktuellen Stücks nicht fehlen. Das Team des Jugendhauses verwandelt sich dann in Kostüm- und Maskenbildner, Kulissen-, Bühnen- und Requisitenbauer, Techniker, Werbeprofis und Küchenmeister. Zweimal durfte die Theatergruppe ihr Stück sogar schon auf der Bühne im TiC (Theater im Café) zeigen.

Klingt toll? Ist es auch! Und deswegen setzen das Theater und die Schmiede jetzt auf Zusammenarbeit: In Kooperation mit dem Jugendhaus „Alte Schmiede“ wird ab September 2017 ein neuer Jugendclub für alle Mädchen und Jungen im Alter von zwölf bis 16 Jahren angeboten. Unter der Leitung von Julia Rolfsmeier wird montags von 18 bis 19.30 Uhr in der „Alten Schmiede“ für ein neues Stück geprobt. Dieses soll im Rahmen eines „Mini-Kooperations-Festivals“ im Juni 2018 sowohl im Jugendhaus als auch im Stadttheater aufgeführt werden. „Wir sind gespannt und freuen uns sehr“, so Viola Schneider.

Infos und Anmeldung bei Theaterpädagogin Viola Schneider unter v.schneider@minden.de oder telefonisch unter 0571 82 83 915.

(Text: Stadt Minden | Foto: © Janek Lewin)

Das ist auch interessant:

Polizei fasst vier junge Graffiti-Sprayer

Infoabend für werdende Eltern im Mindener Klinikum

Puppentheater für die Kleinen im Kino 'die Birke'

Hier wird in dieser Woche geblitzt