• Minden
  • Porta Westfalica
  • Hille
  • Petershagen
  • Bad Oeynhausen

Mindener Verein gewinnt den Engagementpreis NRW

Minden / Düsseldorf -

Mindener Verein gewinnt den Engagementpreis NRW

Der Publikumspreis wurde von der stellvertretenden Vorsitzenden des Landesintegrationsrates NRW, Ksenija Sakelšek., an das Projekt »Fremde werden Freunde« des GreenFairPlanet e.V. aus Minden überreicht (Foto: Nadine Preiß).

Hochspannung am letzten Donnerstag im Düsseldorfer Ministerium. Angereist war aus Minden das international besetzte zehnköpfige Team von GreenFairPlanet. 120 Gäste waren zur Preisverleihung für den Engagementpreis NRW 2016 eingeladen.

Anzeige

2017 domicil gruppe stellenangebote

Wer gewinnt den Engagementpreis NRW 2016? 110 Einsendungen, 12 nominierte Projekte und 4 Preise und dann sprach die Laudatorin Ksenija Sakelšek. stellvertretenden Vorsitzenden des Landesintegrationsrates NRW den entscheidenden Satz: Der Gewinner ist GreenFairPlanet. Unter tosendem Applaus der Gäste geht das Team um Lothar Schmelzer zur Bühne, um den Pokal und Urkunde entgegen zu nehmen. Dankende Worte sprach Ihtisham ud Din. Der 23 jährige aus Pakistan stammende Student, ist 3 x wöchentlich 16 km mit dem Rad gefahren, um Tausendschön Gemeinschaftsgarten sein zu können.

Zum ersten Mal gewinnt ein Mindener Verein den Preis

Das Projekt „Fremde werden Freunde“ schafft Integration durch Begegnung, Mitwirken, Bildung, Kunst und Kultur im Tausendschön Dein Gemeinschaftsgarten in Minden – Leteln. Es fördert Talente und Fähigkeiten und Eigenständigkeit im freundschaftlichem Miteinander füreinander. Gemeinsam mit Einheimischen gärtnern, kochen, werkeln & imkern schafft Verständnis für den anderen, bildet Freundschaften und Community und Vernetzung. Es gibt eine verbindliche Regel im Gemeinschaftsgarten Tausendschön „Es wird ausschließliche deutsch gesprochen“.

„Das gewachsene »freundschaftliche Miteinander« schaffe Vertrauen, Toleranz und gegenseitige Wertschätzung, von der auch diejenigen Menschen profitierten, die schon lange in Minden heimisch sind,“ sagt Lothar Schmelzer 1.Vorsitzender von GreenFairPlanet.. Aus Fremden werden Freunde: das Motto des Projekts macht Mut, den nicht immer einfachen Weg der Integration gemeinsam zu gehen, sagte die Laudatorin stellvertretenden Vorsitzenden des Landesintegrationsrates NRW, Ksenija Sakelšek.

(Text: GreenFairPlanet e.V.)

Das ist auch interessant:

WEZ-Markt in Minden überfallen

Ohne Führerschein zweimal in Polizeikontrolle geraten

Wie viel Preußen steckt in Minden?

Interkulturelles Strickprojekt in Bärenkämpen