• Minden
  • Porta Westfalica
  • Hille
  • Petershagen
  • Bad Oeynhausen

'The Magnets' zurück auf der großen Bühne

Bad Oeynhausen -

'The Magnets' zurück auf der großen Bühne

The Magnets melden sich zurück. Am 13. Oktober 2017 erobert die Kultband nach einem Jahr kreativer Pause wieder die Bühne im Theater im Park in Bad Oeynhausen. Um 19.30 Uhr präsentieren sie sich mit neuer, hochkarätiger Besetzung.

Starvokalisten der Flying Pickets, der House Jacks, des legendären Vocal Orchestra und Originalmitglieder der Magnets sorgen für einen einzigartigen a-capella Sound. Und wirklich magische Momente versprechen der dreifache Beatboxmeister Großbritanniens „BallZee“ und das Bass-Wunder Duncan mit seiner tiefen Gänsehaut-Stimme.

Nach einem Jahr Pause präsentieren „The Magnets“ neue Besetzung

Leidenschaftlicher denn je beweisen die Magnets mit ihrem aktuellen Programm, dass A-Cappella-Popsound tanzbar und unterhaltsam ist. Sie begeistern mit kraftvollen Balladen und Rocksongs, coolen Jazz-Arrangements und einer Vielzahl von neu interpretierten Klassikern von Elvis über Queen bis zu Deep Purple. Kombiniert mit dem altbekannten ultra-charmanten Entertainment bringen sie mit ihrer Mischung aus aktuellen Hits, preisgekrönten eigenen Songs und ihren deutschen Lieblingsliedern das Publikum zum toben. Die neue Ära der MAGNETS hat begonnen!

Tickets ab 29,50 Euro und weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Tel. 0 57 31 / 13 00, geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, samstags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und sonntags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr sowie online auf www.badoeynhausen.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse ist ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet, Tel. 0 57 31 / 13 13 80.

(Text: Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH | Foto: © Marc Brown)

Das ist auch interessant:

Ausstellung 'Tausendschön' im Preußenmuseum

Herbstzeit ist Laubzeit – Auch Bürger*innen müssen Laub entsorgen

Erste Hilfe Kurse im Mindener Museum

Flucht vor der Polizei endet mit schwerem Unfall auf der B 65