Online-Magazin für Minden und Umgebung

Gesund sitzen, besser lernen

Der Schreibtisch als ergonomischer Verwandlungskünstler.

Zeichnen, schreiben, rechnen und lesen: Ein guter Schreibtisch gehört mit zu den wichtigsten Möbelstücken im Kinderzimmer. Von den ersten Hausaufgaben bis zum Studium sollte er mitwachsen und sich an jede Lebensphase anpassen können. Grundvoraussetzung ist zudem, dass der Schreibtisch den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder unterstützt. Sie sitzen mal aufrecht, mal zurückgelehnt oder nach vorne gebeugt. Stillsitzen war gestern, dynamisches Sitzen ist heute erlaubt und fördert die Konzentration.

Starre Möbel sind ungesund

Vom ersten Schultag bis zum Studium passt sich der wandelbare Schreibtisch an jede Lebensphase problemlos an.(Foto:djd/Habermaaß)

Für jede Größe

Starre Möbel sind ungesund. Ist der Tisch zu hoch, muss das Kind sich strecken und verkrampft schnell. Ist er zu tief, krümmt sich das Kind zusammen. Diese Fehlhaltungen erhöhen die Wahrscheinlichkeit späterer Rückenbeschwerden. An entspanntes Lernen ist nicht mehr zu denken. Daher müssen Schreibtische verstellbar sein, wie zum Beispiel das Modell "Anderson" des Kindermöbelspezialisten Habermaaß (HABA), das von 58 bis 72 Zentimetern höhenverstellbar ist und sich so optimal dem Wachstum der Kinder anpasst. Beide Füße des Kindes sollten fest auf dem Boden stehen, Hüfte und Knie um 90 Grad gebeugt sein, die Oberarme senkrecht neben dem Körper und die Unterarme waagerecht auf der Tischplatte liegen. Diese wiederum lässt sich neigen, wie es Orthopäden zum Lesen und Schreiben empfehlen. Auch in dieser Position rutschen Papier und Hefte dank einer Rundholzbarriere nicht von der Arbeitsfläche. Die Tischplatte bewegt sich während des gesamten Verstellvorgangs sicher in der dafür vorgesehenen Kontur im Gestell.

Alles an seinem Platz

 

Vielseitiges Zubehör wie Rollcontainer oder Schubfächer bietet Stiften, Papier und Büchern viel Platz und bewahrt die Übersichtlichkeit.(Foto:djd/Habermaaß)

Alles an seinem Platz


Rollcontainer, Hängeregal mit Materialkästen und Schublade bieten viel Platz für Stifte, Papier und Bücher. Überzeugen kann der wandelbare Schreibtisch (haba.de) auch mit seiner Optik. Er macht in Buche natur oder auch weiß lackiert im Kinderzimmer eine ebenso gute Figur wie in der Studentenbude. Umweltschutz und Nachhaltigkeit werden zudem groß geschrieben. Die stabilen Möbel werden aus heimischem Buchenholz hergestellt. (Text: djd)