Online-Magazin für Minden und Umgebung

Der Große Kurfürst wird 400

Ein Artikel aus unserem Blog MindenErleben

20200207-hallo-minden-kurfuerst 
Der Große Kurfürst hat Geburtstag! Deshalb gedenkt das Mindener Bürgerbataillon am Sonntag nächster Woche (16.02.2020) ab 15:00 Uhr an seinem Denkmal in Minden am Weserglacis. Nach einer Ansprache von Stadtmajor Heinz Joachim Pecher, begleitet von einer Abordnung des Mindener Bürgerbataillons und vom Tambourkorps, welches einige Märsche spielen wird, wird ein Blumen-bouquet an der Statue niedergelegt.

Die Minden Marketing GmbH ergänzt das Programm mit einer Führung um 15:30 mit Gästeführer Klaus Siegmann, der den „Großen Kurfürsten“ darstellen wird. Der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm zu Brandenburg, geboren am 16. Februar 1620 in Köln, erhielt im Januar 1647 während der Verhandlungen zum westfälischen Frieden als Ausgleich für ihm aberkannte Gebiete die Stifte Halberstadt und Minden. Erst rund 30 Jahre später bekam er den Beinamen „Großer Kurfürst“.

1685 stiftete er für das „Mindener Freischießen“ eine Prämie in Höhe von 50 Talern, die an Stelle der Steuerbefreiung trat, die die Bürger sich bisher beim Freischießen „erschießen“ konnten.

Anmeldungen für die Führung werden in der Tourist-Information entgegengenommen, die Kosten betragen 5,00 € pro Person.

Weitere Informationen bekommen Sie bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: info@mindenmarketing.de, online unter www.minden-erleben.de, der Facebook-Seite www.facebook.de/mindenerleben und in der Minden-APP.

(Text und Foto: Minden Marketing)

Mehr zum Thema MindenErleben jetzt in unserem Blog lesen!