Online-Magazin für Minden und Umgebung

Die Wühlmäuse proben den Ernstfall

Bad Oeynhausen -

20181012-hallo-minden-wuehlmaeuse

Der eigentliche Tourneestart ist noch in Ferne, da proben die Wühlmäuse aus Berlin in Bad Oeynhausen schon den Ernstfall. Am 14. Januar 2019 ist das Ensemble des Berliner Kabaret-Theaters zu Gast im Theater im Park und gibt um 19:30 Uhr eine Preview – und das nicht nur unter den Augen der Zuschauer sondern auch Didi Hallervorden persönlich, der voraussichtlich ebenfalls in die Kurstadt kommen wird.

Wir schreiben das Jahr 2020. Vier Menschen in einem Geheimbunker am Potsdamer Platz, tief unter der Erde, ausgewählt von Angela Merkel selbst, sollen die Welt retten. Und es muss schnell gehen. Denn das Desaster scheint unaufhaltsam. Eine gefährliche Krankheit breitet sich aus: Das Wahrheitsvirus. Die Opfer des Virus verlernen alles, was zivilisierte Menschen im Leben benötigen: Schummeln, Schwindeln, Flunkern, Lügen und Verschweigen. Sie müssen das Gefährlichste überhaupt tun: Allem und jedem die Wahrheit sagen. Unsere Helden arbeiten fieberhaft an einer Lösung. Ein Vier-Sterne-General, ein Medizinnobelpreisträger, der CEO eines Weltkonzerns - waren leider verhindert. Aber es gibt kompetenten Ersatz: Ein Neuköllner Streifenpolizist, eine rheinländische Bienenforscherin, ein Psychiater aus Mecklenburg-Vorpommern und die Gleichstellungsbeauftragte für Britz-Buckow-Rudow. Sie haben keine Ahnung und nur 24 Stunden, ehe das Virus Moskau, Washington und Pjöngjang erreicht.

Das Berliner Kabarett-Theater "Die Wühlmäuse" wurde im Dezember 1960 von Dieter Hallervorden und einigen Schauspielkollegen gegründet. Das Ensemble der Wühlmäuse konnte sich in dieser Zeit einen Namen mit politisch-satirischen Kabarettprogrammen machen. Man entwickelte ein Kabarettprogramm mit durchgehenden Rollen und einem roten Handlungsfaden oder einem über den ganzen Abend erstreckenden Grundthema – ein innovativer und überaus erfolgreicher Ansatz. 10 Jahre später wurde das Ensemble aufgelöst und erst 2017 wieder neu gegründet.

Wie 2017 gehört Bad Oeynhausen auch im kommenden Jahr wieder zu den wenigen Orten, in denen das Ensemble exklusiv vor seiner Deutschlandtournee auftritt.

Tickets ab 25,00 Euro und weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Tel. 0 57 31 / 13 00, geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 14.00 sowie online auf www.staatsbad-oeynhausen.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse ist ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet, Tel. 0 57 31 / 13 13 80.

(Text: Staatsbad Bad Oeynhausen, Foto: Der Dehmel_Urbschat)

Das ist auch interessant:

Runder Tisch befasst sich mit 'Gewalt gegen Frauen'

Stadt Minden lädt zum Neujahresempfang ein

Richtig 'was' erleben: 3 Ausgeh-Tipps fürs Wochenende

Probleme bei Abfuhr von Gelben Säcken in Petershagen

Hallo Minden WerbungAnzeige