Online-Magazin für Minden und Umgebung

Junge prallt mit Rad gegen Auto

Rahden -

Bei der Kollision mit einem Auto erlitt am Mittwochvormittag auf der Flachsstraße ein neunjähriger Fahrradfahrer leichte Verletzungen.

Ein 74-jähriger Rahdener beabsichtigte mit seinem Kleinwagen gegen 11.15 Uhr aus einem Seitenweg nach rechts auf die Flachsstraße in Richtung des Krankenhauses abzubiegen. Da die Sicht des Mannes auf die Straße durch hohe Hecken stark eingeschränkt war, taste sich der Senior mit seinem Pkw vorsichtig in den Einmündungsbereich hinein.

Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Jungen, der aus Sicht des Autofahrers von rechts kommend auf dem Gehweg mit seinem Rad in Richtung der Marktstraße fuhr. Ein zufällig vorbeikommender Arzt kümmerte sich bis zum Eintreffen eines Rettungswagens um das Kind. Für weitere Untersuchungen kam der Junge ins nahe gelegene Krankenhaus.

(Text: Polizei)

Das ist auch interessant:

Corona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke - Stand heute

Ausflugstipps für die Sommerferien in OWL

Immobilienbesitzer sollten vor Starkregen gut gerüstet sein

Online-Infoveranstaltung Bauwesen am Campus Minden

Anzeige

20200415 hallo minden werbung