Online-Magazin für Minden und Umgebung

Leichtkraftradfahrer kollidiert mit Reh

Petershagen -

Wegen eines Verkehrsunfalls zwischen einem Leichtkraftradfahrer (17) und einem Reh, wurden die Beamten am Sonntagnachmittag auf die L 770 nach Petershagen gerufen.

Als der 17 Jahre alte Fahrer aus dem Landkreis Diepholz gegen 15.40 Uhr mit seiner 125er-Crossmaschine die L 770 in Richtung Espelkamp befuhr, querten in Nähe der Kreuzung Maaslinger Straße / Auf der Tappenau plötzlich mehrere Rehe die Fahrbahn. Dabei erfasste das Zweirad eines der Tiere, sodass der Teenager auf die Straße stürzte und sich offenbar leicht verletzte. Ein Ersthelfer kümmerte sich um ihn und rief den Rettungsdienst. Dieser brachte den 17-Jährigen ins JWK nach Minden. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht.

(Quelle: Polizei)

Das ist auch interessant:

75.000 Masken für Bedürftige im Kreis Minden-Lübbecke

Schnelles Internet für Schulen und Bürger

Radfahrer bei Verkehrsunfall auf B 239 schwer verletzt

Corona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke - Stand heute

Anzeige

Eigenanzeige-HaMi-2020-55cent-848x457

Kurznachrichten

Service

Social