Online-Magazin für Minden und Umgebung

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Minden-Lübbecke -

20191106 hallo minden aktuelle baustellen

In Minden und Umgebung gibt es zahlreiche Baustellen und Verkehrsbehinderungen. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Wo starten in den nächsten Tagen Baumaßnahmen, wo gibt es Teil- oder Vollsperrungen, lest es hier!

Lübbecke

Fahrbahnsanierung auf der B 65
7. August - 14. August

Ab Freitag (07.08.) bis voraussichtlich Freitag (14.08.) beseitigt Straßen.NRW -Regionalniederlassung OWL- Schadstellen im Asphaltoberbau des Geh-/Radweges der Bundesstraße (B 65) "Eilhauser Str." in Gehlenbeck/Eilhausen zwischen den Einmündungen "Lerchenweg" und "Wilsbrinkstraße" sowie dem "Windmühlenfeld" in Eilhausen/Nettelstedt zwischen den Einmündungen "Bruchskampweg" und "Amselstraße".

Hier wird auf einer Länge von etwa 1.250 Meter der Geh-/Radweg in mehreren Bauabschnitten saniert. Hierfür muss eine Fahrspur in Fahrtrichtung Lübbecke gesperrt werden. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle mittels Lichtsignalanlage vorbei geführt. Für den Fußgänger und Radfahrer wird eine Umleitung eingerichtet. 

Minden

Graßhoffstraße gesperrt
Bis 11. August

In der Graßhoffstraße beginnen am kommenden Montag, 3. August, Straßenbauarbeiten. Die Baustelle befindet sich zwischen dem Kreisverkehr Todtenhauser Dorfstraße und Kreiensal. Dieser Abschnitt ist vom 3. bis voraussichtlich 11. August voll für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung ist beschildert. Sie führt über die Todtenhauser Dorfstraße, die Großenheider Straße und die Nordholzer Straße beziehungsweise in umgekehrter Richtung. Für Fahrzeuge von der K 46 (Graßhoffstraße ab B 61, Bremer Straße) kommend führt die Umleitung über den Franzosenweg auf die Großenheider Straße und dann wie beschrieben. Der Lebensmittel-Discounter an der Graßhoffstraße ist weiterhin erreichbar. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

„Zum Klei“ halbseitig gesperrt
10. August

In der Straße „Zum Klei“ beginnen am Montag, 10. August, Bauarbeiten. Hier wird im Abschnitt von Langer Weg bis Nordholzer Straße eine Gasleitung verlegt. Dafür muss die Fahrbahn auf einem Stück von rund 50 Metern halbseitig gesperrt werden. Fahrzeuge auf der Spur der Baustelle müssen auf den Gegenverkehr achten. Fußgänger und Radfahrer können passieren.

Bauarbeiten in der Wilhelm-Tell-Straße dauern länger
Bis 18. August

Wegen Kanal- und Straßenbauarbeiten ist die Wilhelm-Tell-Straße ab der Einmündung von der Königstraße (Hausnummer 216/212) im nördlichen Verlauf bis zur Sackgasse seit dem 22. Juni voll gesperrt. Es gibt keine Umleitung. Die Arbeiten sollten ursprünglich Ende Juli und dann am 14. August beendet sein. Nun dauern die Arbeiten noch bis zum 18. August.

Straße „Sieben Bauern“ gesperrt
17. August - 2. Oktober

Die Straße „Sieben Bauern“ ist ab Montag, 17. August, auf dem Abschnitt zwischen Zähringeralllee und Liebigstraße voll gesperrt. Hier werden in zwei Bauabschnitten in Höhe der Röntgenstraße die sogenannten „Berliner Kissen“ erneuert und auch der Gehweg neu gepflastert. Die Arbeiten sollen bis zum 2. Oktober dauern. Für den Kfz-Verkehr ist eine Umleitung über Sieben Bauern, In den Bärenkämpen und Zähringerallee sowie in umgekehrter Richtung beschildert.
Der Parkplatz Melittabad ist nur aus östlicher Richtung mit dem Auto erreichbar. Für die Bushaltestelle „Sieben Bauern“ wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. An der Haltestelle „Melittabad“ wird ein Verweis zur Haltestelle „Bunsenstraße“ angebracht.
Die Baustelle befindet sich in Höhe der Einmündung der Röntgenstraße. Anlieger können bis dorthin von beiden Seiten auf der Straße „Sieben Bauern“ fahren, kommen hier aber nicht durch. Anlieger der Röntgenstraße erreichen ihre Häuser nur über die Straße „In den Bärenkämpen“. Radfahrer und Fußgänger können den Baustellenbereich passieren.

Arbeiten in der Graßhoffstraße gehen voran
Bis 25. September

In der Graßhoffstraße haben am vergangenen Montag, 3. August, unter Vollsperrung Straßenbauarbeiten begonnen. Die Baustelle befindet sich zwischen dem Kreisverkehr Todtenhauser Dorfstraße und Kreiensal. Die Bauarbeiten gehen gut voran. Die neue Asphaltdeckschicht von Kreiensal bis zum Nettomarkt (Graßhoffstraße 26) ist bereits fertiggestellt. Anlieger und Kunden im Abschnitt von Kreiensal bis Wittemoor können daher ab Donnerstag, 6. August, 9 Uhr, ihre Wohnungen/Geschäfte wieder erreichen. In der Zeit vom 6. bis 10. August sind noch Restarbeiten geplant. Dazu gehören Markierungsarbeiten und das Anheben von Schachtabdeckungen.

Die Vollsperrung der Graßhoffstraße von Wittemoor bis Nettomarkt bleibt noch bis zum 11. August bestehen. Eine Umleitung ist beschildert.

Ab dem 12. August wird auf Abschnitt zwischen Wittemoor und Todtenhauser Dorfstraße wieder eine Einbahnstraßen-Führung eingerichtet. Der Verkehr kann von der Todtenhauser Straße zur Kreuzung Wittemoor fließen. Die Objekte Graßhoffstr. 26 (Discounte) sowie die Nummern 20 und 24 sind über die Einbahnstraßenregelung erreichbar. Für den Verkehr in umgekehrter Richtung ist eine Umleitung über Nordholzer Straße, Großenheider Straße und Franzosenweg eingerichtet. Die Arbeiten sollen noch bis zum 25. September dauern.

Schillerstraße voll gesperrt
6. August - 20. August

In der Schillerstraße wird ab Donnerstag, 6. August, eine Gasleitung verlegt. Dafür muss die Straße im Abschnitt zwischen Birkenweg und dem Seitenarm (Hausnummer 58) voll gesperrt werden. Die Arbeiten sollen bis zum 20. August dauern. Eine Umleitung wird nicht beschildert. Radfahrer und Fußgänger können den Baustellenbereich passieren.

Bauarbeiten im Hermann-Oberth-Weg
8. August - 21. August

Im Hermann-Oberth-Weg kommt es ab Samstag, 8. August, zu einer Fahrbahneinengung. Hier muss in Höhe von Hausnummer 32 eine Gasleitung repariert werden. Die Arbeiten sollen bis zum 21. August dauern. Radfahrer und Fußgänger können passieren.

Stichweg „Am Wiehen“ gesperrt
10. August - 21. August

Für die Herstellung einer Druckentwässerung muss der Stichweg „Am Wiehen“ (Höhe von Haus Nr. 88) ab 10. August voll gesperrt werden. Die Straße „Am Wiehen“ ist grundsätzlich befahrbar – nur nicht im Stichweg, auf dem die Baustelle liegt. Eine Umleitung muss daher nicht beschildert werden. Radfahrer und Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten sollen bis zum 21. August dauern.

Kabelverlegungen am Simeonsplatz
3. August - 21. August

Das Energieversorgungsunternehmen EWE beginnt am kommenden Montag, 3. August, mit Kabelverlegungsarbeiten im Geh- und Radwegbereich an der Einmündung der Johannsenstraße (geschlossene Bauweise) und am Simeonsplatz (offene Bauweise). Der Verkehr ist dadurch nicht behindert. Fußgänger und Radfahrer können die Baustellenbereiche passieren. Die Arbeiten sollen bis zum 21. August dauern.

Arbeiten in der Schillerstraße dauern länger
Bis 17. August

Die Ende Juni begonnen Arbeiten in der Schillerstraße dauern länger. Sie sollten ursprünglich bereits Mitte Juli beendet sein und wurden bis 7. August verlängert. Nun ziehen sich die Arbeiten noch bis zum 17. August hin. Hier wird im Einmündungsbereich zur Königstraße die Asphaltdeckschicht erneuert und es werden auch die Absenkungen verbessert. Die Straße bleibt im Einmündungsbereich weiter gesperrt.

Arbeiten im Kreuzungsbereich Südring laufen weiter
Bis 17. August

Bereits seit Anfang Juli laufen Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Lübbecker Straße/Südring. Dieser ist jetzt umgebaut worden, so dass auf dem Südring in Fahrtrichtung Süden ein Teil der Geradeaus- und Rechtsabbiegerspur eingezogen wurde. Der Verkehr kann auf der verbleibenden Spur weiter in alle Richtungen fließen. Radfahrer müssen auf die Straße ausweichen, Fußgänger auf die andere Straßenseite. Die ÖPNV-Haltestelle an der Lübbecker Straße stadteinwärts ist verlegt worden. Die Arbeiten sollen nun bis zum 17. August dauern.

Bauarbeiten dauern länger
Bis 17. August

Auf der Portastraße werden im Kreuzungsbereich zur Wittekindalle und dem Simeonsglacis weiter Straßenbauarbeiten und Umbauarbeiten ausgeführt. Die Arbeiten sollten ursprünglich am 31. Juli beendet sein und dauern nun voraussichtlich bis zum 17. August. Es gibt Teil- und Vollsperrungen im Einmündungsbereich. Auch Radfahrer können den Baustellenbereich nicht passieren. Der Verkehr auf der Portastraße kann weiter fließen.

Philosophenweg gesperrt
Bis 11. September

Im Philosophenweg beginnen am Dienstag, 28. Juli, Bauarbeiten zur Verlegung einer Gasleitung sowie von drei Hausanschlüssen. Dafür muss die Straße im Abschnitt zwischen Hausnummer 19 und dem Wirtschaftsweg im Osten voll gesperrt werden. Die Arbeiten laufen in drei Bauabschnitten bis voraussichtlich 11. September. Die Anlieger werden über den Baufortschritt vom Unternehmen informiert. Es gibt urlaubsbedingt eine Arbeitsunterbrechung vom 17. bis 28. August. Die Häuser sollen während der gesamten Baumaßnahme soweit wie möglich erreichbar bleiben. Eine Umleitung wird nicht beschildert. Radfahrer können den Baustellenbereich nicht passieren.

Autobahnkreuz Bad Oeynhausen
Bis Ende 2020

Ab Donnerstag (16.7.) werden durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm im Bereich des Autobahnkreuzes Bad Oeynhausen bis zum Ende dieses Jahres die Brückenbauwerke Weserstrom und Weserflut saniert. Hier kommt es im Autobahnkreuz sowie auf der A2 zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Mehr dazu hier!

Sperrung auf Feldsteinweg
Bis 14. August

In der Zeit vom 27. Juli bis zum 14. August wird auf dem Feldsteinweg auf der rückwärtigen Seite vom Grundstück Sandsteinstraße 24 ein Kanalhausanschluss hergestellt. Während der Arbeiten wird die Straße für den gesamten Verkehr gesperrt.

Arbeiten Am Rathaus dauern länger
Bis 20. August

Seit dem 4. Mai werden im Bereich der Straße Am Rathaus Arbeiten am Parkplatz ausgeführt. Unter anderem wird die Pflasterung neugestaltet. Die Arbeiten sollten am 17. Juli beendet sein, verlängern sich jetzt bis zum 20. August. Die Fahrbahn bleibt weiterhin eingeengt.

Sperrung auf der Straße Lannert
Bis 30. Oktober

Entlang der Straße Lannert, zwischen Steiler Weg und der Widukindstraße, werden Wasserleitungen und Hausanschlüsse für den Wasserbeschaffungsverband Wiehengebirge erneuert. Während der Arbeiten, die am 15. Juli starten und am 30. Oktober beendet sein sollen, wird die Straße für den gesamten Verkehr gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich nicht passieren.

Versorgungsleitungen werden auf Stiftstraße verlegt
Bis 4. September

Entlang der Stiftstraße werden zwischen der Ringstraße und der Wilhelmstraße Versorgungsleitungen verlegt und Straßenbauarbeiten gemacht. Die Arbeiten starten am 13. Juli und sollen am 4. September beendet sein. Die Fahrbahn wird während der Arbeiten halbseitig für den Verkehr gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können den Bereich nicht passieren. Für sie wird eine Umleitung über die Cecilienstraße ausgeschildert.

Gossensanierungen am ZOB
Bis 10. August

AM ZOB werden ab dem 20. Juli die Gossen an den Bushaltebuchten saniert. Während der Arbeiten, die am 10. August abgeschlossen sein sollen, wird die Fahrbahn eingeengt.

Zweiter Bauabschnitt Bierpohlweg beginnt
Bis 31. Dezember

Der zweite Bauabschnitt für die Arbeiten entlang des Bierpohlweges beginnt am 6. Juli. Zwischen dem Karolingerring und dem Saarring werden Straßenbauarbeiten durchgeführt. Diese sollen bis zum 31. Dezember 2020 andauern. Die Straße wird während der Zeit für den Verkehr gesperrt. Radfahrer können nicht passieren und können den Bereich über eine Umleitung umfahren.

Ausbesserungsarbeiten an der Gosse
Bis 11. August

An der Graßhoffstraße, zwischen Kreiensal und dem Kreisel Todtenhauser Dorfstraße, werden die Gossen ausgebessert. Während der Zeit wird die Fahrbahn halbseitig für den Verkehr gesperrt. Ein Einbahnstraßenverkehr wird für die Fahrtrichtung vom Kreisel bis zur Straße Kreiensal eingerichtet. Des Weiteren gibt es eine ausgeschilderte Umleitungsstrecke.

Einschränkungen am Kleinen Domhof
Bis 31. August

Auf dem Kleinen Domhof wird das Pflaster neugestaltet und die Decke der Tiefgarage saniert. Aus diesen Gründen kommt es zu Einschränkungen in dem Bereich zwischen der Domschatzkammer und dem historischen Rathaus. Die Straße ist für den Verkehr gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden um die Passage der Domschatzkammer geleitet.  

Kanalbauarbeiten in der Königstraße (Abschnitt zwischen Weidenweg und Lisa-Hausmann-Weg) und im Lisa-Hausmann-Weg
Bis Ende September

Im Zuge des Kanalsanierungskonzeptes erfolgt die Erweiterung der Schmutzwasser- und Regenwasserkanalisation im Lisa-Hausmann-Weg und die Erneuerung der vorhandenen Regenwasserkanalisation in der Königstraße aus hydraulischen Gründen. Die Erneuerung und Neubau (DN 200 bis DN 600) werden in offener Bauweise auf einer Länge von ca. 400 m vorgenommen.

Die Bauarbeiten beginnen am 15.06.2020 mit der Baustelleneinrichtung und tags darauf mit den Fräsarbeiten. Die Kanalbauarbeiten starten in der Königstraße in der 26. KW, im Lisa-Hausmann-Weg in der 27. KW.

Die Fertigstellung ist bis Ende September 2020 geplant. Aufgrund der Baumaßnahme ist eine Vollsperrung erforderlich. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Erreichbarkeit von Grundstücken ist mit Einschränkungen gewährleistet. Die Standorte für die Müllgefäße werden in Abstimmung mit der Baufirma festgelegt.

Bauarbeiten an B482 beginnen
Bis Frühjahr 2021

Die Leistungsfähigkeit der Bundesstraße zwischen der Weserbrücke und der Kreuzung Findelstraße/Fähranger ist überschritten. Täglich bilden sich Rückstaus auf der B482 aus Richtung Neesen und auf der Rampe von der Weserbrücke. Deshalb wird vom Ende der Rampe über die Kreuzung hinaus bis zum Beginn der zweiten Fahrspur Richtung Autobahn eine zusätzliche Fahrspur auf einer Länge von gut 700 Metern angebaut und die Kreuzung für diese Fahrspur dementsprechend angepasst. An der Findelstraße wird auf etwa 260 Meter Länge die Lärmschutzwand erneuert. Mehr dazu hier.

Bauarbeiten in der Rosentalstraße
Bis 30. Oktober

In der Rosentalstraße beginnen am morgigen Montag, 18. Mai, Kanalbauarbeiten. Dafür muss die Straße zwischen der Einmündung Manteuffelstraße und der Hausnummer 4 voll gesperrt werden. Auch Radfahrer können den Baustellenbereich nicht passieren. Eine Umleitung wird nicht beschildert. Die Arbeiten sollen bis zum 30. Oktober 2020 dauern.  

(Text: Stadt Minden, Foto: Archiv)

Weitere Nachrichten aus Minden und Umgebung!