Online-Magazin für Minden und Umgebung

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Minden-Lübbecke -

20191106 hallo minden aktuelle baustellen

In Minden und Umgebung gibt es zahlreiche Baustellen und Verkehrsbehinderungen. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Wo starten in den nächsten Tagen Baumaßnahmen, wo gibt es Teil- oder Vollsperrungen, lest es hier!

Petershagen

Kreis saniert Brücken
K 4 in Döhren
7. September - Mitte Oktober
K 36 in Ilvese
2. November - Anfang Dezember

An den Kreisstraßen K 4 in der Ortschaft Döhren und K 36 in der Ortschaft Ilvese befinden sich zwei Brücken über die DB-Bahnlinie, die nach der Brückenprüfung als sanierungsbedürftig eingestuft wurden. Beide sollen kurzfristig saniert werden, dabei wird mit der Brücke an der K 4 begonnen. Die Arbeiten können jeweils nur unter Vollsperrung stattfinden, wo nötig werden Umleitungen eingerichtet.

Die Sperrung der K 4 beginnt am Montag, 7. September und dauert voraussichtlich bis zum Mitte Oktober.

Die Sperrung der K 36 beginnt voraussichtlich am Montag, 2. November und dauert bis Anfang Dezember. Die Brücke der Stadt Petershagen an der Lembergstraße kann hier nicht als Umleitung für den Schwerverkehr dienen, weil die Brücke auf eine Last von 18 Tonnen beschränkt ist. Es wird eine Umleitung über Heimsen geben, die nicht über die Lembergstraße führt.

Da die Bauarbeiten in beiden Fällen ausschließlich im Brückenbereich stattfinden, bleiben die Grundstücke davor und dahinter für die Anlieger jederzeit erreichbar. Einschränkungen durch die Bauarbeiten sind daher kaum zu erwarten, lassen sich aber nicht grundsätzlich ausschließen. Der Kreis bittet dafür um Verständnis.

Sperrung der Straße "Kükenpaulsweg" in Lahde
16. September - 21. September

In der Zeit von Mittwoch, 16.09.2020, bis Montag, 21.09.2020, ist die Straße "Kükenpaulsweg" in Petershagen-Lahde zwischen der „Fährstraße“ und der „Schleusenkanalbrücke“ voll gesperrt. Grund dafür sind Straßenbauarbeiten.

Bad Oeynhausen

Straßeninstandsetzung an der Karl-Brand-Straße
31. August - 18. September

Im Rahmen des Straßendeckenprogramms der Stadtwerke Bad Oeynhausen wer-den Baumaßnahmen an der Karl-Brand-Straße durchgeführt. Die Gehwege an der Karl-Brand-Straße werden nacheinander beidseitig saniert. Die Gehwege werden abschnittsweise gesperrt. Der Anliegerverkehr wird nach Baufortschritt geregelt. Im Anschluss bekommt die Straße eine neue Deckschicht. 

Volmerdingsener Straße ab Montag gesperrt
Bauarbeiten für Bürgerradweg zwischen Volmerdingsen und Bergkirchen starten
14. September - Ende des Jahres

Die Volmerdingsener Straße ist von Montag (14.09.2020) an zwischen dem Kirschenweg und der Wiehengebirgsstraße für Autofahrer gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können diesen Bereich auch weiterhin passieren. Auch Anwohner können ihre Grundstücke jederzeit erreichen. In diesem Abschnitt wird der Bürgerradweg gebaut, der die Verbindung zwischen Bergkirchen und Volmerdingsen für Fußgänger und Radfahrer sicherer machen soll. Wegen der Lage in den Serpentinen sind die Bauarbeiten nur mit einer Sperrung des Abschnitts möglich. Die Zufahrt zum Kirschenweg, zur Straße Warmer Krug und zur Wiehengebirgsstraße von der Volmerdingsener Straße aus ist nicht möglich. Die Bauarbeiten sollen bis Ende des Jahres dauern.

Porta Westfalica 

Die Stadt Porta Westfalica weist darauf hin, dass ab dem 14.09. bis voraussichtlich 19.09.2020 zwei Straßen gesperrt werden: 

1. Eine Vollsperrung der Kreuzung Flurweg / Feldstraße ist notwendig, da der Kreisverkehrsplatz an dieser Stelle umgebaut wird. Die Unfallkommission, an der u.a. die Verkehrsbehörde, die Polizei und der Baulastträger beteiligt sind, hat diese Umbauarbeiten gefordert, da an dieser Stelle die Vorfahrtsregelung immer wieder nicht beachtet wurde. So kam es zu einer Unfallhäufungsstelle. 

Die Innenkreiselfläche soll angehoben und mit einem Flachbord eingefaßt werden. Die erforderlichen Ersatzbushaltestellen werden eingerichtet, die ansässigen Unternehmen sind über die Hofeinfahrten weiter zu erreichen. 

2. Die Costedter Straße, Bahnunterführung wird auf Grund von Lärmschutzarbeiten an der Bahn gesperrt, erforderliche Ersatzbushaltestellen werden eingerichtet.

Weserbrücke in Eisbergen ab sofort für Lkw über 3,5 t gesperrt

Bei der in Rahmen der Hauptprüfung erfolgten Beprobung des Betonunterbaus der im Jahre 1922 erbauten Weserbrücke nach Eisbergen stellte das beauftragte Ingenieurbüro fest, dass der Beton stark porös und stellenweise von Hohlstellen durchzogen ist.

Mehr dazu hier!

Minden

Zweiter Bauabschnitt Portastraße beginnt
Bis - 2. Oktober

Auf der Portastraße beginnt ab dem 8. September der zweite Bauabschnitt. Dieser erstreckt sich auf den Bereich zwischen dem Klausenwall und der Birne. Bis zum 2. Oktober wird dort die Fahrbahn saniert. Während der Arbeiten wird die Straße halbseitig für den Verkehr gesperrt bzw. eingeengt.

Gasanschluss wird abgebunden
21. September

Am 21. September wird in der Kampstraße bei Hausnummer 18 ein Gasanschlusses abgebunden. Der Arbeitsbereich befindet sich gegenüber der Einfahrt Parkhaus Hagemeyer. Die Arbeiten sollen um 5.30 Uhr beginnen und noch am selben Tag abgeschlossen sein. Die Fahrbahn wird eingeengt, da der Aufbruch direkt dort erfolgt. Eine ausreichende Restfahrbahnbreite wird für den Verkehr gewährleistet, um am Aufbruch vorbeizufahren. Radfahrer müssen das Hindernis auf der Fahrbahn umfahren, Fußgänger können auf dem Gehweg weitergehen.

Netzerweiterungen in Dankersen
17. September - 7. Oktober

Auf der Bachstraße und dem Eleonorenweg werden in der Zeit vom 17. September bis zum 7. Oktober Netzerweiterungen für die Deutsche Telekom gemacht. Die Arbeiten erstrecken sich über den Bereich Bachstraße 65 bis 69 und Eleonorenweg 8 bis 16. Während der Zeit wird die Fahrbahn eingeengt. Fußgänger können die Bereiche nicht passieren.

Wasserleitung auf Hellingstraße erneuert
21. September - 2. Oktober

Auf der Hellingstraße wird im Bereich zwischen der Johannispassage und der angrenzenden Spielhalle eine Wasserleitung erneuert. Die Arbeiten werden in unterschiedlichen Bauabschnitten durchgeführt. Der erste Abschnitt beginnt am 21. September und soll am 2. Oktober beendet sein. Die Straße wird während der Arbeiten eingeengt.

Menzelstraße wird gesperrt
14. September - 25. September

In der Zeit vom 14. September bis zum 25. September wird die Menzelstraße (Verlängerung des Wirtschaftsweges) für den gesamten Verkehr gesperrt. Grund ist eine Gewässerverlegung. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich nicht passieren.

Bleichstraße für den Verkehr gesperrt
17. September - 25. September

Die Bleichstraße wird im Bereich Abzweig Brühlstraße für den Verkehr gesperrt. Betroffen davon sind die Kleingartenanlage und eine Pkw-Stellfläche an der Bleichstraße. Die Zufahrten zum Seniorenheim „Carpe Diem“ sollen zugänglich und erreichbar bleiben. Grund der Sperrung, die am 17. September beginnt und am 25. September beendet sein soll, ist ein Grundstücksanschluss an den Regen- und Schmutzwasserkanal beim Haus Brühlstraße 34.

Kabelverlegung auf Straße Große Trift
16. September - 18. September

Auf der Straße Große Trift wird bei Hausnummer 2 ein Kabel für Westfalen Weser Netz verlegt. Die Arbeiten starten am 16. September und sollen am 18. September beendet sein. Während der Zeit wird die Straße für den Verkehr gesperrt. Über die Hofallee und den Schmiedeweg wird der Verkehr umgeleitet.

Vorbereitungsarbeiten am Kreisel
21. September - 25. September

Der Kreisverkehr Graßhoffstraße/Todtenhauser Dorfstraße wird saniert. Ab dem 21. September bis zum 25. September wird der Kreisverkehr für den Verkehr gesperrt. Momentan werden in dem Bereich lediglich Vorbereitungsarbeiten, wie beispielsweise Gossenreparaturen und Fräsarbeiten, gemacht. Diese Arbeiten werden bei laufendem Verkehr abgewickelt. Der Kreisverkehr kann noch bis Ende der kommenden Woche (Kalenderwoche 38) befahren werden.

Lessingstraße wird gesperrt
14. September - 30. September

Die Lessingstraße wird im Bereich von Hausnummer 5 bis 15 für den gesamten Verkehr gesperrt. Grund der Sperrung ist die Erneuerung des Fußgänger- und Radüberweges am Bahnübergang der MKB. Die Arbeiten beginnen am 14. September und sollen am 30. September abgeschlossen sein. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich nicht passieren.

Deckensanierung am Kreisverkehr
14. September - 25. September

Ab dem 14. September wird der Kreisverkehr Graßhoffstraße/Todtenhauser Dorfstraße saniert. Die Arbeiten sollen am 25. September beendet sein. Während der Arbeiten wird die Straße für den gesamten Verkehr gesperrt. Radfahrer können den Bereich nicht passieren. Für den Kfz-Verkehr wird eine Umleitung ausgeschildert.

Gasleitung wird verlegt
10. September - 25. September

Auf der Nordholzer Straße wird zwischen der Straße „Zum Klei“ und der Straße „Schwarze Brede“ eine Gasleitung im Horizontalbohrverfahren verlegt. Die Arbeiten beginnen am 10. September und sollen am 25. September beendet sein. Während der Zeit wird die Fahrbahn halbseitig für den Verkehr gesperrt.

Pflasterfläche wird wiederhergestellt
7. September - 18. September

Auf der Stiftsallee wird im Bereich vor dem Fitnesscenter Fit X eine Pflasterfläche im Geh- und Radwegbereich wiederhergestellt. In der Zeit vom 7. September bis zum 18. September wird aus dem Grund die Fahrbahn eingeengt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich nicht passieren. Für sie wird ein Teil der Rechtsabbiegespur eingezogen und ein barrierefreier Notweg angelegt.

Bauarbeiten in der Stiftstraße dauern länger
Bis 16. Oktober

Die Bauarbeiten in der Stiftstraße dauern länger. Hier werden Versorgungsleitungen gelegt und im Anschluss folgen noch Straßenbauarbeiten. Die Baustelle befindet sich zwischen der Kreuzung Ringstraße und der Wilhelmstraße. Die Arbeiten sollten am 4. September beendet sein und dauern jetzt bis zum 16. Oktober an.

Fahrbahneinengung auf Schwarzer Brede
2. September - 2. Oktober

In der Zeit vom 2. September bis zum 2. Oktober werden im Bereich Schwarze Brede 24 bis zu Querung Nordholzer Straße eine Gasleitung im Horizontalbohrverfahren verlegt und Gashausanschlüsse hergestellt. Während der Arbeiten wird die Fahrbahn eingeengt.

Pflasterarbeiten auf dem Klausenwall
3. September - 18. September

Auf dem Klausenwall kommt es bei Hausnummer 20 bis 22 zu Pflaster- und Straßenbauarbeiten. Sie beginnen am 3. September und sollen am 18. September beendet sein. Während der Zeit wird die Fahrbahn eingeengt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich nicht passieren. Radfahrer werden über eine Umleitung durch das Glacis geleitet.

Grundstücksanschluss wird hergestellt
7. September - 18. September

Auf der Diemelstraße wird bei Hausnummer 20 ein Grundstücksanschluss an den Regenwasserkanal hergestellt. Die Arbeiten starten am 7. September und sollen am 18. September beendet sein. Die Straße wird während der Zeit für den Verkehr gesperrt.

Sperrung der Straße An der Kleinbahn
7. September - 10. Oktober

Auf der Straße An der Kleinbahn wird ab dem 7. September eine Deckensanierung im Bereich der Fahrbahn gemacht. Die Arbeiten sollen bis zum 10. Oktober andauern. Die Straße wird in dem Zeitraum für den Verkehr gesperrt.

Fahrbahneinengung auf Hermann-Oberth-Weg
7. September - 18. September

Die Fahrbahn des Hermann-Oberth-Weges wird ab dem 7. September eingeengt. Grund ist die Erneuerung einer Gasleitung im Bereich vom Haldenweg bis zum Hermann-Oberth-Weg 28. Die Arbeiten sollen bis zum 18. September beendet sein.

Netzerweiterung für Deutsche Telekom
31. August - 18. September

Im Bereich Aminghauser Straße und Hans-Böckler-Straße werden ab dem 31. August Netzerweiterungen für die Deutsche Telekom gemacht. Die Arbeiten sollen bis zum 18. September beendet sein und während der Zeit wird die Fahrbahn eingeengt. Für Fußgänger wird eine Umleitung ausgeschildert.

Wanderbaustellen auf unterschiedlichen Mindener Straßen
28. August - 18. September

Auf verschiedenen Straßen im Mindener Stadtgebiet werden in der Zeit vom 28. August bis zum 18. September Reparaturarbeiten auf der jeweiligen Straßenoberfläche gemacht. Während der Arbeiten werden die Fahrbahnen eingeengt.

Kabelverlegung für Westfalen Weser Netz
1. September - 18. September

Ab dem 1. September werden im Bereich Große Trift, Am Osthafen und Am Alten Hof Kabel für Westfalen Weser Netz verlegt. Die Arbeiten sollen am 18. September beendet sein und während der Zeit werden die Fahrbahnen eingeengt. Fußgänger können den Bereich nicht passieren. 

Sperrung Harkortdamm
2. September - 25. September

Auf dem Harkortdamm, zwischen Dützer Weg und Mühlendamm, werden Versorgungseinrichtungen zum Bauhof Dützen hergestellt. Die Arbeiten starten am 2. September und sollen am 25. September beendet sein. Während der Zeit wird die Straße für den Verkehr gesperrt. Die Pferdekoppeln bleiben vom Mühlendamm aus erreichbar. 

Strom- und Gasleitungen werden verlegt
26. August - 19. September

In der Zeit vom 26. August bis zum 19. September 2020 werden auf der Päpinghauser Straße Strom- und Gasleitungen verlegt. Die Arbeitsstelle erstreckt sich über den Bereich von Hausnummer 26 bis 32. Die Straße wird während der Arbeiten für den Verkehr gesperrt.

Fahrbahnschäden werden repariert
25. August - 25. September

Auf der Straße Beekedamm werden ab dem 25. August Fahrbahnschäden repariert. Bis zum 25. September ist die Straße wegen einer Deckensanierung für den gesamten Verkehr gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können den Bereich nicht passieren.

Straße „Unterm Berge“ wird gesperrt
24. August - 2. Oktober

Die Straße „Unterm Berge“ wird in der Zeit vom 24. August bis zum 2. Oktober für den Verkehr gesperrt. Grund hierfür ist, dass der Durchlass für den Uphauser Bach erneuert wird. Während der Arbeiten können Radfahrer und Fußgänger den Bereich nicht passieren.

Halbseitige Sperrung der Lahder Straße
24. August - 25. September

Auf der Lahder Straße wird in Höhe der Hausnummer 28 eine Fußgänger-Ampel hergestellt. Die Arbeiten starten am 24. August und sollen am 25. September beendet sein. Während dieser Zeit wird die Straße halbseitig für den Verkehr gesperrt. 

Straße „Sieben Bauern“ gesperrt
17. August - 2. Oktober

Die Straße „Sieben Bauern“ ist ab Montag, 17. August, auf dem Abschnitt zwischen Zähringeralllee und Liebigstraße voll gesperrt. Hier werden in zwei Bauabschnitten in Höhe der Röntgenstraße die sogenannten „Berliner Kissen“ erneuert und auch der Gehweg neu gepflastert. Die Arbeiten sollen bis zum 2. Oktober dauern. Für den Kfz-Verkehr ist eine Umleitung über Sieben Bauern, In den Bärenkämpen und Zähringerallee sowie in umgekehrter Richtung beschildert.
Der Parkplatz Melittabad ist nur aus östlicher Richtung mit dem Auto erreichbar. Für die Bushaltestelle „Sieben Bauern“ wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. An der Haltestelle „Melittabad“ wird ein Verweis zur Haltestelle „Bunsenstraße“ angebracht.
Die Baustelle befindet sich in Höhe der Einmündung der Röntgenstraße. Anlieger können bis dorthin von beiden Seiten auf der Straße „Sieben Bauern“ fahren, kommen hier aber nicht durch. Anlieger der Röntgenstraße erreichen ihre Häuser nur über die Straße „In den Bärenkämpen“. Radfahrer und Fußgänger können den Baustellenbereich passieren.

Arbeiten in der Graßhoffstraße gehen voran
Bis 25. September

In der Graßhoffstraße haben am vergangenen Montag, 3. August, unter Vollsperrung Straßenbauarbeiten begonnen. Die Baustelle befindet sich zwischen dem Kreisverkehr Todtenhauser Dorfstraße und Kreiensal. Die Bauarbeiten gehen gut voran. Die neue Asphaltdeckschicht von Kreiensal bis zum Nettomarkt (Graßhoffstraße 26) ist bereits fertiggestellt. Anlieger und Kunden im Abschnitt von Kreiensal bis Wittemoor können daher ab Donnerstag, 6. August, 9 Uhr, ihre Wohnungen/Geschäfte wieder erreichen. In der Zeit vom 6. bis 10. August sind noch Restarbeiten geplant. Dazu gehören Markierungsarbeiten und das Anheben von Schachtabdeckungen.

Die Vollsperrung der Graßhoffstraße von Wittemoor bis Nettomarkt bleibt noch bis zum 11. August bestehen. Eine Umleitung ist beschildert.

Ab dem 12. August wird auf Abschnitt zwischen Wittemoor und Todtenhauser Dorfstraße wieder eine Einbahnstraßen-Führung eingerichtet. Der Verkehr kann von der Todtenhauser Straße zur Kreuzung Wittemoor fließen. Die Objekte Graßhoffstr. 26 (Discounte) sowie die Nummern 20 und 24 sind über die Einbahnstraßenregelung erreichbar. Für den Verkehr in umgekehrter Richtung ist eine Umleitung über Nordholzer Straße, Großenheider Straße und Franzosenweg eingerichtet. Die Arbeiten sollen noch bis zum 25. September dauern.

Autobahnkreuz Bad Oeynhausen
Bis Ende 2020

Ab Donnerstag (16.7.) werden durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm im Bereich des Autobahnkreuzes Bad Oeynhausen bis zum Ende dieses Jahres die Brückenbauwerke Weserstrom und Weserflut saniert. Hier kommt es im Autobahnkreuz sowie auf der A2 zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Mehr dazu hier!

Zweiter Bauabschnitt Bierpohlweg beginnt
Bis 31. Dezember

Der zweite Bauabschnitt für die Arbeiten entlang des Bierpohlweges beginnt am 6. Juli. Zwischen dem Karolingerring und dem Saarring werden Straßenbauarbeiten durchgeführt. Diese sollen bis zum 31. Dezember 2020 andauern. Die Straße wird während der Zeit für den Verkehr gesperrt. Radfahrer können nicht passieren und können den Bereich über eine Umleitung umfahren.

Bauarbeiten an B482 beginnen
Bis Frühjahr 2021

Die Leistungsfähigkeit der Bundesstraße zwischen der Weserbrücke und der Kreuzung Findelstraße/Fähranger ist überschritten. Täglich bilden sich Rückstaus auf der B482 aus Richtung Neesen und auf der Rampe von der Weserbrücke. Deshalb wird vom Ende der Rampe über die Kreuzung hinaus bis zum Beginn der zweiten Fahrspur Richtung Autobahn eine zusätzliche Fahrspur auf einer Länge von gut 700 Metern angebaut und die Kreuzung für diese Fahrspur dementsprechend angepasst. An der Findelstraße wird auf etwa 260 Meter Länge die Lärmschutzwand erneuert. Mehr dazu hier.

Bauarbeiten in der Rosentalstraße
Bis 30. Oktober

In der Rosentalstraße beginnen am morgigen Montag, 18. Mai, Kanalbauarbeiten. Dafür muss die Straße zwischen der Einmündung Manteuffelstraße und der Hausnummer 4 voll gesperrt werden. Auch Radfahrer können den Baustellenbereich nicht passieren. Eine Umleitung wird nicht beschildert. Die Arbeiten sollen bis zum 30. Oktober 2020 dauern.  

(Text: Stadt Minden, Foto: Archiv)

Weitere Nachrichten aus Minden und Umgebung!