Online-Magazin für Minden und Umgebung

Clueso, Patrice und Joris rocken Parklichter

Bad Oeynhausen -

Deutschlands vielleicht schönstes Festivalgelände liegt im Kurpark Bad Oeynhausen und rockt am Freitag, den 7. August 2015 erneut mit „Parklichter – DAS KONZERT“ die Bühne. Die Schönheit des Parks hat sich mittlerweile auch in Musikerkreisen herum gesprochen. Bekannte Stars wie Casper, Reamonn, Jan Delay, Max Herre, The BossHoss und viele mehr waren in der Vergangenheit beeindruckt von der Atmosphäre und lieferten Auftritte, die in Erinnerung blieben.

Die Parklichter wären aber nicht die Parklichter, wenn es nur um die großen Namen ginge. Das erfolgreiche Open-Air-Konzept setzt auch dieses Jahr auf eine gelungene Mischung aus bekannten Namen, hoffnungsvollen Newcomern und frischen Acts zu fairen Preisen. Diese Erfolgsformel findet auch in 2015 seine konsequente Fortführung: drei Bühnen mit unterschiedlichen musikalischen Schwerpunkten nutzen den Park als imposante Kulisse. Neben den beiden Open-Air-Bühnen am Badehaus II und der Wandelhalle ist das vor allem auch das historische Theater als stimmiger Ort für die leiseren Töne.

Headliner – DAS KONZERT 2015

CLUESO

CluesoEr vereint Energie mit Ruhe und Intelligenz mit Leidenschaft. Er begann seine Karriere schon im Teenageralter in Erfurt als Rapper, Breakdancer und Sprayer. Gute zehn Jahre später hat er sich als Singer-/Songwriter unter den besten deutschen Musikern etabliert.

Die Rede ist von Clueso, einem der erfolgreichsten deutschen Künstler. Sein erstes Album „Text und Ton“ erschien 2001 - es folgten vier weitere Alben, ein Live-Album und eine Live-DVD. Sein viertes Album „Weit weg“ und das 2008 erschienene „So sehr dabei“-Album erreichten Gold-Status.

Nach einer Live-Pause kehrt der sympathische Erfurter im Herbst diesen Jahres mit seiner „Clueso Stadtrandlichtertour 2014“ zurück, in die auch eine kleine Clubtour integriert ist. Mit im Gepäck ist dann sein neues Album „Stadtrandlichter“, das in völliger Eigenregie entstanden ist und auf Cluesos eigenem Label „Text und Ton“ erscheinen wird.
CLUESO bei Youtube
CLUESO bei Facebook

Weiteres Line Up – DAS KONZERT 2015

PATRICE

PatriceNeben Gentleman einer der beiden deutschen Reggae-Künstler mit Headliner-Status, so auch in diesem Jahr auf dem Jubiläum des Summerjam Festivals. Mit sechs Studioalben in seiner Vita kann der Wahlpariser aus einem großen Fundus schöpfen. In Frankreich zählt er längst zu den ganz Großen. Aber so ist das mit dem Propheten im eigenen Land, der zu Beginn seiner Karriere einsam mit einer Akustikgitarre den Support für Lauryn Hill bestritt. Das ist mittlerweile 15 Jahre her. Doch ihm sind weder seine Anfänge noch seine jetzigen Erfolge zu Kopf gestiegen. Sein Fokus liegt einzig und allein auf der Musik. Da ist er Perfektionist, Nerd, Tüftler. Nicht nur als Sänger und Musiker, sondern auch als Produzent. Da Patrice sich gegen jegliches Schubladendecken wehrt und sich erst recht nicht in eben solche stecken lassen will, bringt er den Reggae mit Funk, HipHop, Soul und Afrobeat gehörig zum Swingen und kreiert – ganz nebenbei – ein eigenes Genre: Sweggae! Ein Sonnenuntergang mit Patrice im schönen Kurpark, was braucht es mehr? 
www.patrice.net
Patrice bei Youtube

OLSON

OLSONNicht zu unrecht gilt Olson als einer der großen Hoffnungsträger des deutschen HipHop. Nach Touren mit Prinz Pi und Casper erscheint jetzt sein Major-Debütalbum Ballonherz. Gemeinsam mit den Beatgees hat Olson die perfekte musikalische Untermalung für seine Geschichten entwickelt. Mal sind es knallharte Pop-Anleihen die einen Katy Perry und Ellie Goulding denken lassen. Dann sind es düstere, flächige HipHop-Beats, die sowohl an den melancholischen Sound von Drake und Kid Ink, aber auch an die ätherischen Produktionen von Purity Ring erinnern. Es ist der perfekte Soundtrack für die bittersüßen Retrospektiven von Olson.
Olson bei Youtube
www.iheartolson.de

IDA GARD

Ida GardDänemarks aufgehender Stern am Pophimmel. Top 10 der iTunes Charts, regelmäßige Airplays im dänischen Radio, ihr Album wurde für das beste „Independent Pop Album weltweit“ nominiert und Sie begleitete bereits Bob Dylan auf dessen Tour. In Deutschland war Sie bereits im Vorprogramm von Gregor Meyle zu sehen, zur Zeit ist Sie auf ihrer eigenen Deutschland-Tour auf der Sie auch schon Termine ausverkaufen konnte. Im August ist Sie dann zurück in Deutschland und stattet Bad Oeynhausen einen Besuch ab, wir freuen uns schon sehr!
www.idagardmusic.com
Ida Gard bei Youtube

JORIS

JorisEin Heimspiel wird der in Vlotho aufgewachsene Joris in Bad Oeynhausen haben. Nicht nur Gesang, Schlagzeug, Gitarre oder Klavier, der Multiinstrumentalist schreibt, komponiert und produziert seine Songs auch selbst. Mit seiner Musik die sich irgendwo zwischen zwischen bittersüßer Sehnsucht und schmerzlich schönen Melodien befindet schaffte er es bereits jetzt zu einem Plattenvertrag bei dem großen deutschen Label Four Music. Im Mai bestreitet er seine erste eigene Deutschland-Tour und im August heißt es willkommen zurück in der Heimat an unseren Lokalmatador und Hoffnungsträger Joris.
www.jorismusik.de
Joris bei Youtube

THE LOVE BÜLOW

THE LOVE BÃœLOWSeit nunmehr sechs Jahren begeistern The Love Bülow mit ihrem Mix aus Rap, Indie und Pop. Die fünf Berliner setzen auf Augenzwinkern & Eloquenz zugleich, überzeugen mit antidepressiven Vibes und nach vorn gehenden Live-Beats. Ihren Auftritten beim New Music Award 2010 (2. Platz nach Kraftklub), dem Bundesvision Song Contest 2012, Inas Nacht & ZDF MoMa 2013, Supports für Silbermond, Juli & B-Tight sowie ihren eigenen Headlinertourneen verdanken sie eine beachtliche Fanbase. The Love Bülow funktionieren als Festivalband exzellent, dies beweisen die über 30 Festivaleinladungen in 2013 & 2014. Das nächste Album der Indie Rap-Band steht in den Startlöchern für Anfang April 2015 und wird erstmals bei Motor Entertainment erscheinen. Ihre Albumtour führt sie vom 30.04. bis 16.05. durch Clubs in Stuttgart, München, Ravensburg, Köln, Frankfurt, Hannover, Berlin, Rostock & Hamburg.
The Love Bülow bei Youtube
The Love Bülow bei Facebook

JAMES HERSEY

James HerseyInternational bekannte Popmusik aus Österreich gibt es nicht? Älteren Jahrgängen fällt da vermutlich nur noch Falco oder Wolfgang Ambros ein. Neben Parov Stelar und Bilderbuch reiht sich jetzt James Hersey in eine Welle guter Popmusik aus Österreich ein. James Hersey hat amerikanische Wurzel und verbrachte eine Zeit im Ausland, dort fand er Inspirationen zu seiner Musik die er selbst als „Electro-Pop-Singer-Songwriter“ betitelt. Seine Musik konnte er im letzten Jahr erstmals als Support für Seeed, Milky Chance, Will.i.Am, oder bei Festivalauftritten in Deutschland und Österreich präsentieren. Nach einer eigenen Tour und einer fast ausverkauften US-Tour mit Milky Chance im März freuen wir uns ihn im August in Bad Oeynhausen begrüßen zu dürfen!
www.jamesherseymusic.com
James Hersey bei Youtube

ED PROSEK

Ed ProsekEd Prosek ist ein 24 Jahre alter Kalifornier, der es sich in Brighton, UK heimisch gemacht hat. Seine Debüt-EP nannte er ganz heimatverbunden dennoch „California“ (2012) und löste damit - wenn man es so nennen mag - die ersten Online-Hypes aus: Der Titeltrack der EP erhielt immerhin schonmal über 50.000 Youtube-Klicks und die Zahl seiner Twitter-Follower schnellte auf über 40.000. Am Anschluss an dieses beachtliche Aufhorchen wurde sein Cover des Paul Simon-Klassikers "Homeward Bound" zum Soundtrack einer Fernsehwerbung in UK gewählt, womit er auf direktem Wege auch auf landesweiter Ebene von sich reden machen konnte. "Willow Tree" hieß seine nächste EP in 2013, auf der er seinem "Orchestral Folk" mit Hilfe eines achtköpfigen Ensembles inklusive eines Streicherquartetts weiteren Raum verlieh. Gefolgt von der nun aktuellsten EP "The Riverbed" (November 2014), die auf den einschlägigen Musicblogs dieser Welt großen Zuspruch fand, schaffte es Ed's Single "Hold On Tight" (s.u.) innerhalb weniger Wochen auf Platz 1 der Popular Chart auf Hype Machine und verhalf ihm zu über 200.000 Plays (ebenfalls Platz 1) der Singer Songwriter Soundcloud-Charts. Ed’s Stärken als äußerst sensibler Songwriter, Komponist und Arrangeur erinnern sehr stark an sein eigentliches Vorbild Paul Simon.
Ed Prosek bei Youtube
Ed Prosek bei Facebook

MÁNI ORRASON

Máni OrrasonMáni Orrason ist ein gerade mal 17(!)-jähriger Singer-/Songwriter & Multi-Instrumentalist aus Island. In einem stark musikalisch geprägten Haushalt aufgewachsen, zeigte Máni sehr bald Interesse an seiner heutigen Leidenschaft, ließ früh eine äußerst ausgeprägte Sensitivität und musikalisches Talent blicken. Ungewöhnlich früh erreichten ihn so auch erste Ehren: Seine Debüt-Single landete im letzten Oktober auf dem 1. Platz der Isländischen National Charts und hielt sich dort geschlagene 3 Wochen. Just Anfang Februar wurde er als „Newcomer of the Year“ sowie für das „Video of the Year“ beim Icelandic Listeners Awards 2015 nominiert und konnte im selben Atemzug einen Einstieg seiner Single „Fed All My Days“ auf #40 der offiziellen Dänischen Charts verzeichnen. In der „Nordic Playlist“ verblieb er mit dieser Nummer für mehrere Wochen in den Top 10. Eine Frage der Zeit, bis sein erstes Album europaweit veröffentlicht werden wird – für jetzt sind wir einfach erstmal sehr früh dran.
Máni Orrason bei Youtube
Máni Orrason bei Facebook

TOM KLOSE

Tom KloseDer charismatische Flensburger und Wahl-Hamburger Tom Klose singt Songs mit englischen Texten, die sich nicht kategorisieren lassen wollen und sich deswegen durch Genres winden wie Folk, Rock, Pop, Country, Blues, Soul und Funk. Seit etwa drei Jahren ist er mit seiner Band (Cello, Bass, Schlagzeug) oder solo unterwegs, hat seine erste EP "Come Closer" veröffentlicht und nun steht das erste Album „From Weeds to Woods“ bevor (VÖ 10.04.2015, Cuex MUSIC). Wer facettenreichen Folkrock mag, wird Tom Klose lieben. Und das sind bereits eine ganze Menge Leute. Der NDR schwärmt nach Tom Kloses Auftritt beim Hamburg Sounds: „Für viele ist er die Überraschung des Abends: Tom Klose, ein schlaksiger, junger Typ in Karohemd und Turnschuhen. Seine von Folkmusik inspirierten Lieder kommen mal ganz zart und mal mit einer unglaublichen Energie rüber“.
www.tomklose.de

VALENTINE

ValentineMit gerade mal 14 Jahren wird sie von einem Platten-Major entdeckt und unter Vertrag genommen. Mit 16 erscheint 2005 das erste Album, doch Valentine muss erleben, wie ihre Ideen und Visionen unter einem aufgedrückten Image und Schubladendenken zerbrechen. Es folgen noch zwei weitere Alben in 2006 und 2010, doch mit 22 zieht sie sich aus dem Musikgeschäft zurück. Runter kommen, durchatmen und die Zwänge der vergangenen Jahre hinter sich lassen. Sie will Musik wieder lieben lernen, einfach nur Songs schreiben. Dieser Prozess findet ein positives Ende, als sie zwei Jahre später bei „Bosse“ Teil der Live-Band wird. Valentine guckt sich ordentlich was ab von dem Hamburger und die Energie innerhalb der Band überträgt sich schnell auf das neue Mitglied. Sie sieht und fühlt wieder Dinge, die verschüttet schienen. Die Musik hat sie zurück! Die entscheidende musikalische Unterstützung findet sie anschließend in Hamburg, wo sie zusammen mit Timo Dorsch (Gleis 8) ihre erste EP „Wild Heart“ produziert.
Valentine bei Facebook

MISSINCAT

MissincatDie Italienerin Caterina Barbieri spielte viele Jahre in einer italienischen Rock-Pop-Band, bevor sie 2007 nach Berlin zog und als MISSINCAT ihr Soloprojekt startete. Nach Supports von The XX, Amy Winehouse, Hundreds und Auftritten auf der ganzen Welt, z.B. beim SWSX in Austin erscheint am 27.02. nun ihr neues Album „Wirewalker“ (Revolver/Roughtrade) und Anfang Mai startet dann MISSINCATs Tour durch neun deutsche Städte. Mit ihrem dritten Album „Wirewalker“ ist MISSINCAT ein bezauberndes und reifes Werk gelungen. Der mädchenhafte Charme, der die ersten beiden Alben der Singer/Songwriterin prägte, wurde nicht einfach nur gegen opulenten Pop eingetauscht. Es sind nun vielmehr große Gesten und eine plötzliche Eindringlichkeit, die MISSINCATs bisheriges Spektrum ergänzen.
www.missincat.com (Text und Fotos: Parklichter)
 
 

Kurznachrichten

Service

Social