Online-Magazin für Minden und Umgebung

Neue E-Mailadressen für städtische Jugendhäuser

Minden -

Kindern und Jugendlichen stehen in Minden gleich fünf Jugendhäuser zur Verfügung. In diesen können sie an vielfältigen Aktionen teilnehmen, sich ausprobieren oder sich einfach mal beim „Chillen“ etwas ausruhen. Die Jugendhäuser leisten so wertvolle Arbeit für die Begegnung und Entwicklung der jungen Menschen. Ab sechs Jahren können Kinder und Jugendliche während der jeweiligen Öffnungszeiten vorbeikommen. Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten und den einzelnen Jugendhäusern findet man unter www.minden.de/kinderundjugendliche.

Die E-Mail-Adressen der fünf städtischen Jugendhäuser wurden aktualisiert und lauten nun wie folgt:

Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank:
annefrank@minden.de

Jugendhaus Geschwister Scholl:
geschwisterscholl@minden.de

Kinder- und Jugendtreff Westside:
westside@minden.de

Jugendhaus Alte Schmiede:
alteschmiede@minden.de

Juxbude:
juxbude@minden.de

Die bisherigen Mailadressen bleiben zunächst weiterhin bestehen, sodass alle eingehenden E-Mails noch bearbeitet werden können.

(Text: Stadt Minden)

Das ist auch interessant:

Mindener Werteforum: Kai Diekmann im Livestream

Schrottdiebe auf frischer Tat ertappt

Schwerer Verkehrsunfall auf der B482

Bauprojekte in Minden: SBM zeigt woran gerade gearbeitet wird

20190824 hallo minden bannder hamiAnzeige