• Minden
  • Porta Westfalica
  • Hille
  • Petershagen
  • Bad Oeynhausen

Ferkelstall wird ein Raub der Flammen

Rahden -

Großeinsatz für die Freiwillige Feuerwehr Rahden am frühen Samstagabend: Kurz vor 19 Uhr lief bei der Polizei-Leitstelle die Nachricht auf, dass ein landwirtschaftliches Anwesen in Rahden-Varl in voller Ausdehnung brennen soll. Es handelte sich dabei um einen Schweinestall, in dem Ferkel untergebracht waren. 1700 von ihnen haben das Feuer nicht überlebt. Da die Feuerwehr keine Möglichkeit mehr sah die Tiere zu retten, konzentrierte sie sich darauf den Brand zu löschen und andere Gebäude zu schützen.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Rahden war mit allen zur Verfügung stehenden Kräften in kurzer Zeit vor Ort und begann mit den Löscharbeiten, die sich weit in den Samstagabend hinzogen. Informationen über das Ausmaß des Schadens sowie über die Brandursache liegen noch nicht vor.  

Bildergalerie

Das ist auch interessant: 

Fahndungsfotos von Überfall auf EDEKA veröffentlicht

4. Oldie Night am BÜZ 

Junge Mutter verstirbt nach Verkehrsunfall

Minden-Webcam auf Kanzlers Weide läuft

Erlebnis Autokino präsentiert das Programm

Digitales Minden wächst schnell!

Löscharbeiten unter Extrembedingungen (Video)