• Minden
  • Porta Westfalica
  • Hille
  • Petershagen
  • Bad Oeynhausen

Feuerwehr kämpft mit mehreren Ölspuren im Stadtgebiet

Porta Westfalica -

Feuerwehr kämpft mit mehreren Ölspuren im Stadtgebiet

Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica musste am Wochenende 11/12.11.2017 zu mehreren Ölspuren im Stadtgebiet ausrücken. Eine massive Ölspur im Bereich Neesen sorgte am Sonntag für einen stundenlangen Einsatz mehrerer Löschgruppen.

Bereits am Samstag musste die Portaner Wehr zu Ölspuren im Stadtgebiet ausrücken. In Hausberge war der Kirchsiek betroffen, weitere Einsatzstellen befanden sich in der Möllberger Heide und Vennebecker Bruch sowie in Neesen-Lerbeck im Bereich des Netto-Marktes.

Feuerwehr kämpft mit mehreren Ölspuren im Stadtgebiet

Am Sonntag, 12.11.2017, wurde eine erneute Ölspur im Bereich Neesen gemeldet. Hier befand sich eine massive Ölspur auf der gesamten Fahrbahnbreite in den Straßen: Hausberger Straße, Mittelfeldstraße, Mühlenbrink und Hebünte. Nach einer Erkundung durch die Hauptamtliche Wache erfolgte um 10:42 Uhr die Alarmierung der Löschgruppen Neesen-Lerbeck und Hausberge. Im weiteren Verlauf wurden die Löschgruppen Nammen und Barkhausen, sowie der Einsatzführungsdienst und die Einsatzdokumentation ebenfalls nach Neesen alarmiert. Polizei, Ordnungsamt und Baubetriebshof der Stadt waren ebenfalls vor Ort.

Ölbindemittel wurde mit Streuwagen auf der gesamten Fläche der Ölspur ausgebracht. Eine Kehrmaschine des Baubetriebshofs übernahm die Reinigung der Straßen. Insgesamt wurde hier 60 Sack Bindemittel verbraucht, der Feuerwehreinsatz wurde gegen 15 Uhr beendet.

(Text und Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst)

Das ist auch interessant:

Blitz-Einbruch in Metro-Großmarkt: Polizei verfolgt Fluchtwagen

Adventsausstellung bei Deco-Design in Leteln

Junge Frau wird in der Innenstadt überfallen

Schwerer Unfall auf der B 65 fordert nachträglich Todesopfer