Online-Magazin für Minden und Umgebung

Selbstsicherheitstraining: Kursangebote für Mädchen

Minden -

20190510 hallo minden selbstverteidigung

Mädchen erleben häufig unangenehme oder gar bedrohliche Situationen in der Freizeit, in der Peergroup oder in der Schule. Um ihnen zu vermitteln, dass sie stark sind und bei Übergriffen nicht ohnmächtig sein müssen, bietet der Polizeisport- und Präventionsverein (PSPV) Minden für Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren im Juni und Juli insgesamt sechs Selbstsicherheitstrainings an.

Diese werden in Zusammenarbeit mit dem Kriminalkommissariat für Prävention der heimischen Kreispolizeibehörde von Karin Schneider geleitet. Der jeweilige Kurs beinhaltet eine Mischung aus Theorie und Praxis. So lernen die Teilnehmerinnen Verhaltensweisen zur Gewaltprävention sowie Abwehrtechniken.

Die Kurse finden jeweils mittwochs in der Zeit zwischen 18 Uhr und 20.30 Uhr in den Räumlichkeiten der AWO Kita Eisbergen, Bruchhof 21 in Porta Westfalica statt. Es wird ein Kostenbeitrag von 50 Euro erhoben. Anmeldungen zu den Terminen am 5., 12., 19. und 26. Juni sowie am 3. und 10. Juli sind ab sofort möglich unter E-Mail: fz.kita-eisbergen@awo-owl.de oder unter Telefon (05751) 8588. Ergänzende Infos unter www.pspv.de.

(Text: Polizei, Symbolfoto: Archiv)

Das ist auch interessant:

Blog: Mindener Freischießen 2019

Illegales Autorennen auf der A2

Rucksack Schule-Gruppen unterwegs im Lübbecker Moor

Achtung Autofahrer: Hier wird geblitzt

Haarpoint MindenAnzeige