Online-Magazin für Minden und Umgebung

Gebühren für Betreuung und Musikschule werden ausgesetzt

Petershagen -

20200318 hallo minden stadt petershagen gebueehren elternbetraege

Auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus findet seit dem 16. März 2020 bis zunächst zum 19. April 2020 bis auf wenige Ausnahmen keine Kinderbetreuung mehr statt. Dies gilt für die Kindertageseinrichtungen, die Kindertagespflege und für Angebote des Offenen Ganztages.

Die derzeitige Situation stellt die Eltern verständlicherweise vor eine große Herausforderung. Dennoch stößt die notwendige Maßnahme der Schließung bei den meisten Eltern auf großes Verständnis.

Um Familien in dieser schwierigen Situation zumindest finanziell zu unterstützen, wird die Stadt Petershagen zunächst für den Monat April 2020 keine Gebühren für die Betreuung im Offenen Ganztag der Grundschulen, keine Elternbeiträge für die Benutzung von Kindertageseinrichtungen und Einrichtungen der Kindertagespflege sowie keine Musikschulgebühren für die Nutzung der Städt. Musikschule Petershagen erheben.

Das gilt auch für Eltern, die ihre Kinder in einer Notgruppe betreuen lassen.

(Text und Foto: Stadt Petershagen)

Das ist auch interessant:

Corona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke - Stand heute

10 neue Fälle im Kreisgebiet

Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen von Kreis und Stadt

Landesregierung: Weitere Maßnahmen zur Pandemie-Eindämmung

Banner Hami

Anzeige

Kurznachrichten

Service

Social