Online-Magazin für Minden und Umgebung

Radfahrer bei Verkehrsunfall auf B 239 schwer verletzt

Rahden -

20210219 hallo minden unfall radfahrer

Schwer verletzt worden ist am Mittwochabend ein Fahrradfahrer (48) aus Stemwede, als es an der Einmündung der Diepholzer Straße (B 239) / Osnabrücker Straße zu einem Zusammenstoß mit einem PKW kam.

Der Stemweder war nach ersten Angaben gegen 20.30 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Espelkamp unterwegs, als zeitgleich eine Renault-Fahrerin (24) aus Rahden von der Osnabrücker Straße kommend nach links auf die B 239 einbiegen wollte. Als die Frau anfuhr, kam es im Einmündungsbereich zur Kollision mit dem Radfahrer, sodass dieser auf den Asphalt stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Alarmierte Rettungskräfte kümmerten sich um den 48-Jährigen und brachten ihn ins Krankenhaus nach Lübbecke.

(Quelle: Polizei, Symbolfoto: Archiv)

Das ist auch interessant:

Energiewende im Quartier Rechtes Weserufer

Festnahme: Rollerfahrer versucht vor Polizeikontrolle zu flüchten

Bilderbuchsonntag der Stadtbibliothek – Digital und in der Tüte

Corona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke - Stand heute

Anzeige

Eigenanzeige-HaMi-2020-55cent-848x457

Kurznachrichten

Service

Social