Online-Magazin für Minden und Umgebung

Bibliothek beginnt mit Medienrücknahme

Minden -

20200430 hallo minden stabilo

Die Stadtbibliothek arbeitet derzeit an einem Konzept, die Räumlichkeiten unter eingeschränkten, sicheren Bedingungen wieder für die Besucher zu öffnen. Die Leihfristen sind bis zum 2. Juni bereits verlängert worden. Ab dem 4. Mai beginnt die Bibliothek mit der Medienrücknahme. In der Zeit von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr können Medien in der Eingangshalle der Bibliothek (Königswall 99, 32423 Minden) zurückgegeben werden. Die Einhaltung des Sicherheitsabstandes zwischen den Kunden und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung sind notwendig.

Da momentan leider noch keine Ausleihe möglich ist, bietet die Bibliothek weiterhin ihren kostenlosen Bestell- und Abholservice „Bibliothek to go“ an. Inhaber eines gültigen Bibliotheksausweises haben die Möglichkeit im Online-Katalog (www.stadtbibliothek.minden.de) ausleihbare Medien kostenlos zu reservieren und diese nach Terminvereinbarung am Fenster links neben der Eingangstür kontaktlos abzuholen. Wichtig ist, dass im Benutzerkonto im Online-Katalog Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mailadresse) hinterlegt sind oder per E-Mail an die Bibliothek gesendet werden.

Wer bis zur Wiedereröffnung der Bibliothek die Online-Angebote nutzen möchte, kann auf das Angebot eines kostenlosen Schnupperausweises für zwei Monate zurückgreifen. Dafür müssen zukünftige Nutzer nur eine E-Mail (Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum) an m.bischoff@minden.de schicken.

Alle bis zu den Sommerferien angekündigten Veranstaltungen müssen leider entfallen.

Für Rückfragen ist die Bibliothek telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr unter Tel. 837910 oder per E-Mail an stadtbibliothek@minden.de zu erreichen.

(Text: Stadt Minden, Foto: Archiv)

Das ist auch interessant:

Corona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke - Stand heute

Hilfreiche Informationen zum Lehren und Lernen in Zeiten von Corona

60.000 Schutzmasken für Portaner Schulen

Überfall auf Aral-Tankstelle

Anzeige

20200415 hallo minden werbung

Kurznachrichten

Service

Social