Online-Magazin für Minden und Umgebung

Kreis Minden-Lübbecke verlängert die Allgemeinverfügung

Minden-Lübbecke -

20210111 hallo minden verlaengerung der allgemeinverfuegung

Aufgrund von steigenden Inzidenzwerten an COVID-19-Neuerkrankungen hat der Krisenstab des Kreises Minden-Lübbecke eine Verlängerung der zu Montag auslaufenden Allgemeinverfügung für zunächst zwei Tage im Einvernehmen mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen beschlossen. Die Ausgangsbeschränkung bleibt weiterhin ausgesetzt.

Hintergrund ist, dass der Inzidenzwert seit Sonntag wieder über 200 liegt und auch am Montag vorraussichtlich weiter steigen wird.

In der nächsten Woche soll dann die Entwicklung weiter beobachtet werden und soweit erforderlich, mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen über den Inhalt einer neuen Allgemeinverfügung auf der Grundlage der am 11.01.2021 geltenden Coronaschutzverordnung entschieden werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Allgemeinverfügung.

(Quelle: Kreis Minden-Lübbecke, Foto: Hallo Minden)

Das ist auch interessant:

Zentraler Steuerungsdienst zieht um

Hochzeitsmesse Herz & Hof geht online

Vollsperrung der Möllberger Straße

Corona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke - Stand heute

Anzeige

Eigenanzeige-HaMi-2020-55cent-848x457

Kurznachrichten

Service

Social