Online-Magazin für Minden und Umgebung

Stadtbücherei Petershagen lockert Schutzvorschriften

Petershagen -

Nach den Erfahrungen der ersten zwei Wochen seit Wiedereröffnung der Stadtbücherei und unter Berücksichtigung der neuestens Coronaschutzverordnung können für den Besuch der Stadtbücherei einige Lockerungen umgesetzt werden

Nach den Erfahrungen der ersten zwei Wochen seit Wiedereröffnung der Stadtbücherei und unter Berücksichtigung der neuestens Coronaschutzverordnung können für den Besuch der Stadtbücherei einige Lockerungen umgesetzt werden:

Veränderungen:

ab sofort können Ehepaare und/oder Eltern mit Kindern kommen
ein Besuch ist während der Öffnungszeiten Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14.00 – 18.00 Uhr ohne Termin möglich
die 30-Minuten-Regelung wird aufgehoben
nur Rückgabe von Medien ist möglich

Folgende Schutzmaßnahmen bleiben bestehen:

Beschränkung auf fünf Familien-Einheiten (evtl. bedeutet das eine kleine Wartezeit vor der Tür)
Ablauf der Rückgabe und Ausleihe der Medien
Pflicht zum Tragen einer Maske
Abstandsgebot
Registrierung aller BesucherInnen zwecks Rückverfolgbarkeit
abzugebenden Medien müssen an einer ausgezeichneten Stelle ablegt werden. Sie werden nicht zurückgebucht, da sie eine bestimmte Zeit in Quarantäne lagern müssen.
Säumnisgebühren fallen nicht an.
Telefonisch werden Ihre Fragen an den Vormittagen der Öffnungstage in der Zeit von 11-13 Uhr gerne beantwortet. Die Nr. lautet 05707 1211.

Lesen Sie auch

20200606 hallo minden grundschule regelbetrieb

Personen, die Krankheitssymptome haben oder Kontakt mit Kranken haben bzw. hatten, dürfen die Bücherei nicht betreten.

Die Stadt Petershagen bedankt sich für das entgegengebrachte Verständnis und erbittet dieses auch in Zukunft, damit Infektionen mit COVID-19 auch weiterhin verhindert werden.

(Text und Foto: Stadt Petershagen)

 

Das ist auch interessant:

Corona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke - Stand heute

Bauarbeiten an B482 beginnen am 22. Juni

Jugendhäuser in Minden öffnen wieder

Einbruch in Volksbankfiliale

Anzeige

20200415 hallo minden werbung

Kurznachrichten

Service

Social