Online-Magazin für Minden und Umgebung

Verzehr von Cannabiskuchen endet im Krankenhaus

Bad Oeynhausen -

20200505 hallo minden cannabiskuchen

Hunger auf Süßes hatten am Samstag anscheinend ein 25-jähriger Mann und seine 23 Jahre alte Freundin.

Daraufhin entschloss sich das Paar abends Cannabis-Brownies zuzubereiten und diese zu essen. Nach Verzehr eines guten Stückes des Schokoladenkuchens gingen die beiden zu Bett und wachten wegen Unwohlseins gegen drei Uhr nachts wieder auf. Als die 23-jährige daraufhin bewusstlos wurde, wählte der Mann den Notruf.

Anzeige

Anzeige Roma Mai 2020

Rettungskräfte, darunter ein Notarzt, brachten das junge Paar aus ihrer Innenstadt-Wohnung anschließend ins Krankenhaus Bad Oeynhausen. Nach Sicherstellung des restlichen Kuchens, fertigten die Polizeibeamten eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

(Text: Polizei, Symbolfoto: Archiv)

Das ist auch interessant:

Corona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke - Stand heute

Neue Regelungen für Arbeit der Kreisverwaltung

Haus- und Hofprogramm - Jetzt Zuschuss sichern

Glasfasernetzausbau: Aus Internexio wird Greenfiber

Anzeige

20200415 hallo minden werbung

Kurznachrichten

Service

Social